SINN- und WERTvolles Arbeiten

Work - Life Balance - ein Denkfehler

Viele Menschen leiden unter psychischen Belastungen am Arbeitsplatz, das muss man ernst nehmen. Jedoch eine gesunde "Work-Life-Balance" zu verordnen ist der falsche Weg. Schon allein der Begriff ist ein Problem, da er die Arbeit vom Leben trennt. Anstelle der Sehnsucht nach mehr "Lebens- bzw. Freizeit" wäre der Weg zu einem sinnerfüllten Arbeitsleben der nachhaltigere.

Klar ist, dass nicht jeder Job all den hohen Erwartungen gerecht werden und nur Spaß und Freude bringen kann. Die Arbeitswelt ist geprägt von immer stärker werdendem Druck, schnellerer Veränderungsdynamik und höheren Anforderungen. Dennoch können wir etwas TUN und müssen wir keineswegs OPFER dieser Entwicklung sein. Die Frage danach, was uns antreibt und begeistert, und welche Haltung wir unseren Möglichkeiten gegenüber einnehmen, ist der erste wichtige Schritt in Richtung eines SINNerfüllten (Arbeits)Lebens.

Diesen Fragen und der bewussten Gestaltung der eigenen (Arbeits-)Lebens widmet sich dieses Seminar.

Publikationen

Gemeinsames Arbeiten, Leben, Lernen

 www.kita-aktuell.at, Oktober 2015